The Best bookmaker bet365 Bonus

Pokalsieg gegen den Bezirksligisten: DJK Markania Bochum – SV Phönix Bochum 6:5 n.E.

Überraschte den Bezirksligisten Phönix im Pokal: Die Erste

Der Bezirksligist SV Phönix Bochum hatte im Vorfeld zu dem Pokalspiel mit einem sicheren Sieg gerechnet. Daraus wurde nichts.

Hinter der DJK Markania Bochum liegen turbulente Wochen, nachdem sich Anwohner über das erhöhte Staubaufkommen des Ascheplatzes wegen der trockenen Witterungen beschwert hatten. Jedenfalls gibt es für die Auswärtsfahrer angenehmere Aufgaben als im Pokal auf dem "roten Rasen" der DJK anzutreten.

Dies mussten auch die Spieler des SV Phönix Bochum erfahren, die ja ansonsten nur ihren wunderbaren Kunstrasenplatz gewöhnt sind.

Die Rot-Weißen zeigten über die gesamte Spieldistanz eine geschlossen starke Mannschaftsleistung, ein Klassenunterschied war nie zu erkennen.

Die klarenen Chancen hatten - vor allem in der zweiten Hälfte - die Markanen. So wurde einem Tor von Miro Markowic wegen angeblicher Abseitsstellung die Anerkennung verweigert, und Marcel Buczyk hatte Pech, als er, allein auf den Torwart zulaufend, mit einem Schuss knapp das Gehäuse verfehlte.

So blieb es bis zum Ende beim 0:0: Elfmeterschießen!

Sebastian Schmitt,Sebastian Switala, Tim Bukowian, Marlon Rinklake und Marcel Buczyk verwandelten sicher. Aber auch die Gäste konnten ihre Elfmeter verwerten: 5:5!

Dann wurde das Ganze zum Krimi. Der Torwart der Markanen, Karsten Waas, konnte den nächsten Elfmeter von Phönix halten. Jetzt trat Alexander Schramm an, und der verwandelte eiskalt zum 6:5.

Nun bebte der Freigrafendamm!! Markania steht in der 3. Runde des Pokals und muss im nächsten Spiel gegen DJK Adler Riemke antreten.

Trainer Christian Hohaus: "Insgesamt ein verdienter Pokalerfolg! Großes Lob an die gesamte Mannschaft!"

DJK Markania Bochum: Karsten Waas, Pascal König (75. Tim Bukowian), Pascal Figge (90. Alexander Schramm), Marlon Rinklake, Fabien Süss, Sebastian Switala, Marcel Buczyk, Sebastian Schmitt, Sascha Schneider, Andreas Hucht, Miro Markovic (81. Nevruz Ölcer) - Trainer: Christian Hohaus

SV Phönix Bochum: Marcel Lindner, Lukas Lobe, Sean Falatik, Philipp Härtel, Bastian Dirsus, Jan Goertz, Florian Arendt, Dennis Bremer (46. Ingo Freitag), Tilo Hauser (72. Daniel Wnuk), Nils Musial, Mourad Zaatani - Trainer: Nils Mondroch - Trainer: Marcus Himmerich

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok